Best Drupal HostingBest Joomla HostingBest Wordpress Hosting

Aktuelles

 

 

 

 

I n f o b r i e f  Januar/ Februar 2018

25.01.        gesundes Frühstück

01.02.        Wandern

09.02.        Fasching

22.02.        gesundes Frühstück

Allgemein:

Wetterfeste Kleidung

Aktuelles Thema

Praktikum

„Ohrenbär“- phonologische Bewusstheit für Vorschulkinder

 


25.01. Gesundes Frühstück Pumuckelgruppe

 

Zur Erinnerung: Jeden letzten Donnerstag im Monat findet ein gesundes Frühstück statt.

Die letzten 2 Jahre haben wir von Edeka in Grube Lebensmittel gesponsert bekommen. Herr Weinberg bat um eine Pause.

Nun hat das Lebensmittelgeschäft Netto unserem Kindergarten eine Patenschaft angeboten, das heißt wir bekommen Einkaufsgutscheine zur Verfügung gestellt. Wir werden diese nutzen um weiterhin das gesunden Frühstück anzubieten.

Die Bäckerei Puck sponsert uns für diesen Tag weiterhin Brötchen, Brot, Milch und Butter.

In der zuständigen Gruppe besprechen wir mit den Kindern, was es geben soll. Diese Gruppe ist dann auch zuständig das Frühstück vorzubereiten und herzurichten.

 

Wandern 01.02.

 

Jeden ersten Donnerstag im Monat gehen wir wandern.

Bitte denken Sie daran, an diesem Tag Ihrem Kind ein Brotdosenfrühstück mitzugeben. Kein Müsli, keine Banane und auch keinen Joghurt. Es darf ein kleines Naschi mitgegeben werden. Z. B. eine kleine Haribo Tüte oder 3 Schokobons. Denken Sie ebenso daran, eine wiederverschließbare Trinkflasche (kein Glas) mitzugeben. Ziehen Sie ihrem Kind bitte wetterfeste Kleidung an.

Die Schmetterlinge entscheiden immer spontan, ob sie mitkommen, da es gerade in dieser Jahreszeit zu kalt für die Kleinen sein könnte.

 

Wechselsachsen

Wir brauchen Wechselkeidung ab Größe 122!!

22.02. gesundes Frühstück Giraffengruppe

 

09.02. Tierisches Faschingsfest

 

Auch dieses Jahr wollen wir zusammen Fasching feiern. Am 09.02. vormittags im Kindergarten. Es wäre toll, wenn ihr Kind als Tier verkleidet zum Fasching kommen würde.

Wir feiern alle zusammen d.h., die Gruppenräume werden als Funktionsräume genutzt.

Im Pumuckelraum wird gegessen, im Regenbogenraum gespielt. Im Giraffenraum darf entspannt werden und der Schmetterlingsraum bleibt für die „Kleinen“ als Rückzugsort.

 In der Halle kann dann nach Herzenslust getanzt werden.

Für die Feier bitten wir Sie, Ihrem Kind für das Büfett eine Kleinigkeit mitzugeben. Eine Liste hängen wir vorher im Eingang aus.

 

Allgemein:

Wetterfeste Kleidung:

Bitte denken Sie daran Ihr Kind Wetterfest zu kleiden. Wir sind nach Möglichkeit jeden Tag ab 11.00 Uhr draußen. Auch wenn es geregnet hat oder nieselt. Regenkleidung und Gummistiefel können gerne in der Einrichtung bleiben. Beschriftung nicht vergessen! Falls Ihr Kind zu schmutzig ist um es ins Auto zu setzten, lohnt es sich eine große Mültüte dabei zu haben und das Kind in der Mülltüte ins Auto zu setzten.

 

Aktuelles Thema: Tiere im Winter

 

In den nächsten Wochen werden wir über Tiere im Winter sprechen. Welche Tiere halten Winterschlaf, welche Tiere bleiben hier. Wie können wir den Tieren im Winter helfen.

Praktikanten

Ab dem 29.01.bekommen wir zwei Praktikanten, die für 10 Wochen bei uns sein werden. Sie heißen Timon Plath (Ausbildung zum soz.päd. Assistenten) und Simon Papke (Ausbildung zum Erzieher) Die Beiden werden in der Giraffen- und in der Regenbogengruppe eingesetzt.

In diesen 10 Wochen wird Anna-Lena die Schmetterlingsgruppe unterstützen.

 

„Ohrenbär“- phonologische Bewusstheit

Es gibt zwei Bereiche bei der Phonologischen Bewusstheit:

  • Die phonologische Bewusstheit im weiteren Sinne, dazu gehören Bereiche wie Lauschen, Reimen und Silbenerkennung.
  • Die phonologische Bewusstheit im engeren Sinne, dazu zählen die kleinsten Einheiten, die Laute.

Der Erwerb dieser Bewusstheit ist die Grundlage für das Schreiben und Lesen lernen. Die Förderung dieser Bereiche beinhaltet also Lausch- und Reimübungen, Silbenspiele, sowie Übungen zum Heraushören und Zusammenziehen von Lauten.

Diese Förderung führen wir im letzten Halbjahr, mit dem Ohrenbär durch.

Die Vorschulkinder treffen sich dafür zusätzlich dienstags und freitags von 8.00- 8.30 Uhr. Die Pumuckel und Giraffenkinder mit Betty und die Regenbogenkinder mit Sylke. Bitte sorgen sie dafür, dass ihr Kind schon pünktlich um 8.00 Uhr in der Einrichtung ist, damit es an dem Programm teilnehmen kann.